Künstler & Projekte

Pablo Barragán ‐ Klarinette

Das Spiel des Klarinettisten Pablo Barragán ist differenziert, elegant und perfekt nuanciert. Er möchte Geschichten erzählen, Emotionen vermitteln und für jedes Werk eine eigene Farbpalette kreieren. Er ist sowohl als Solist als auch als Kammermusiker europaweit gefragt.
Mehr erfahren

Mirijam Contzen ‐ Violine

Die deutsch-japanische Geigerin Mirijam Contzen wird von der internationalen Musikwelt als Solistin, Kammermusikerin, Festivalleiterin und Professorin im Fach Violine hoch geschätzt. In Ihrem Spiel vereinen sich Grandezza und höchste technische Meisterschaft zu faszinierend ausgefeilten Werkbetrachtungen.
Mehr erfahren

Vadim Gluzman ‐ Violine

Die außergewöhnliche Kunstfertigkeit des israelischen Geigers Vadim Gluzman besteht in der Fortsetzung der großen Geigertradition des 19. und 20. Jahrhunderts, die er mit der Frische und Dynamik der Gegenwart belebt.
Mehr erfahren

Claire Huangci ‐ Klavier

"Glitzernde Virtuosität, gestalterische Souveränität, hellwache Interaktion und feinsinnige Klangdramaturgie“ - so beschreiben die Salzburger Nachrichten das Klavierspiel der amerikanischen Pianistin Claire Huangci.
Mehr erfahren

Simon Höfele ‐ Trompete

„Neues wagen“ ist seine Maxime, und so gehören Uraufführungen und die intensive Zusammenarbeit mit Komponisten genauso zu Simon Höfeles Konzertprogrammen wie das klassische Trompetenrepertoire mit Haydn und Hummel. Neugierig, unerschrocken und mit großer Leidenschaft für sein Instrument widmet er sich der Trompete in ganz verschiedenen Facetten und begeistert das Publikum mit mutigen, klugen Programmen und mitreißendem Spiel. Die Liebe zur zeitgenössischen Musik und zum Jazz ist dabei ebenso zu hören wie seine klassische Ausbildung bei Trompetenlegende Reinhold Friedrich.
Mehr erfahren

Ildikó Szabó ‐ Violoncello

Ildikó Szabó ist mit gerade 27 Jahren in ihrem Heimatland Ungarn bereits eine cellistische Institution. 2014 wurde sie beim Internationalen Pablo Casals Wettbewerb mit dem 2. Preis, dem Publikumspreis und 7 Sonderpreisen ausgezeichnet. Zur Zeit studiert sie an der Kronberg Academy und lebt in Berlin.
Mehr erfahren

Johannes Moser ‐ Violoncello

Johannes Moser vereint höchste Musikalität mit geballter Energie und großer Entdeckerlust und gehört nicht zuletzt seit seinem fulminanten Debüt bei den Berliner Philharmonikern unter Zubin Mehta zur Weltspitze seines Fachs. Er konzertiert mit den namhaftesten Orchestern und ist regelmäßig zu Gast bei einer Vielzahl von Festivals. Im Oktober 2019 veröffentlichte Johannes Moser eine CD zusammen mit Vadim Gluzman, Violine und Yevgeny Sudbin, Klavier.
Mehr erfahren

Fabian Müller ‐ Klavier

Fabian Müller konnte sich als einer der bemerkenswertesten deutschen Pianisten seiner Generation etablieren. Großes Aufsehen erhielt er 2017 beim Internationalen ARD-Musikwettbewerbin München, bei dem er nicht nur den 2. Preis in der Gesamtwertung belegte, sondern gleich vier Zusatzpreise erhielt: den Publikumspreis, den Brüder-Busch-Preis, den Sonderpreis Genuin classics sowie den Henle-Urtextpreis. 2018 widmete er sich auf seiner ersten Solo-Einspielung bei Berlin Classics den Werken von Brahms.
Mehr erfahren

Mikhail Pochekin ‐ Violine

Mikhail Pochekin zählt zu den herausragenden Geigern seiner Generation. Sein souveränes künstlerisches Charisma half ihm, die Liebe des Publikums sowie die Anerkennung internationaler Kritiker und vieler berühmten Orchester zu gewinnen. Mit dem Stuttgarter Kammerorchester und seinem Bruder Ivan Pochekin nimmt er noch in diesem Jahr Werke von Mozart auf, im März 2021 sind Aufnahmen mit der Neubrandenburgischen Philharmonie geplant (Hänssler).
Mehr erfahren

Annelien Van Wauwe ‐ Klarinette

Die belgische Klarinettistin Annelien Van Wauwe ist soeben als „Nachwuchskünstlerin des Jahres“ mit dem OPUS Klassik 2020 ausgezeichnet worden. Die herausragende Virtuosin beschäftigt sich seit vielen Jahren auch intensiv mit Yoga und hat diese philosophische Praxis in ihrem musikalischen Alltag mit seinen besonderen mentalen wie physischen Herausforderungen schätzen gelernt. 2022 wird sie „Sutra“ von Wim Henderickx, das erste auf Atem und Meditation basierende Klarinettenkonzert der Musikgeschichte, zur Uraufführung bringen.
Mehr erfahren

Antje Weithaas ‐ Violine

Energiegeladen durchdringt Antje Weithaas mit ihrer zwingenden musikalischen Intelligenz und ihrer beispiellosen technischen Souveränität jedes Detail im Notentext. Ihr Charisma und ihre Bühnenpräsenz fesseln, ohne sich je vor das Werk zu drängen.
Mehr erfahren