GoldMund

Anna Veit & 6 Münchner Philharmoniker

GoldMund, das sind die Trompeter Florian Klingler und Bernhard Peschl, das ist Ulrich Haider am Horn, Quirin Willert an der Posaune, Ricardo Carvalhoso an der Tuba und nicht zuletzt Sebastian Förschl am Schlagzeug.

Sie alle spielen bei den Münchner Philharmonikern, natürlich mit berühmten Dirigentinnen und Dirigenten, selbstverständlich mit weltbekannten Solistinnen und Solisten, und selbstverständlich in den großen Konzertsälen dieser Welt. Doch vor allem spielen sie alle unheimlich gern. Und zwar bei GoldMund. Zusammen mit Anna Veit, einer unglaublich flexiblen Sängerin, die in allen Genres beheimatet ist, die jedes Klischee und Nichtklischee bedienen kann, die Laute malen, Wörter formen und ihre Stimme modellieren kann, ganz so, wie es der Moment braucht.

Anna Veit ist in Kramersdorf/Niederbayern aufgewachsen und machte erste prägende musikalische Erfahrungen an der Kirchenorgel und auf dem Tanzboden. Sie studierte in München und Wien, wettbewerbte in Berlin, Klagenfurt und New York City. Nach einigen Theater- und Musicalengagements in aller Herren Städte beschloss sie sich auf eine ihrer ca. 100 großen Lieben – Chanson – zu konzentrieren. Sie singt, spielt und schreibt; tritt auf, im Duo mit dem Pianisten Michael Gumpinger, Kontrabass spielend und singend mit der Jazzband DieDreiDamen oder im Septett als GoldMund.

www.goldmund.online
GoldMund auf Instagram

Kontakt

Ansprechpartner

Bettina Schimmer Julia Mauritz