Trio Catch: Ohrknacker

Ohrknacker trotz(t) Corona

Ohrknacker trotz(t) Corona

Nach den pandemiebedingten digitalen Ausgaben geht die Ohrknacker-Reihe nun mit drei neuen Gesprächskonzerten endlich wieder als Live-Format im Hamburg (Resonanzraum) und Berlin (Radialsystem) weiter. Die neue Saison beginnt mit dem Stück igualito, igualito, igualito (2018) des uruguayischen Komponisten Vladimir Guicheff Bogacz am 4. und 5. Oktober 2021, am 1. und 2. November 2021 folgt Zwölf wundersame Welten im Lockdown (2020) von Judit Varga.

Das Konzertformat „Ohrknacker“ des Trio Catch, mit Boglárka Pecze (Klarinette), Eva Boesch (Violoncello) und Sun-Young Nam (Klavier) wird in Zusammenarbeit mit dem Berliner Label bastille musique konzipiert. Bei Ohrknacker-Konzerten werden Ohren geöffnet und neue Töne zum Klingen erweckt. In den einstündigen Konzerten steht jeweils ein Werk im Fokus, das zweimal gespielt und dazwischen im Austausch mit dem Publikum und in Anwesenheit des Komponisten genauer betrachtet wird. Dabei gilt: alles kann, nichts muss; bei freiem Eintritt für jedermann, ohne Altersbeschränkung, ohne Berührungsängste, ohne die Notwendigkeit musikalischer Vorkenntnisse.

Website Trio Catch Ohrknacker

Trio Catch bei Facebook

Trio Catch bei Twitter

Trio Catch bei Instagram

Kontakt

Ansprechpartner

Bettina Schimmer Julia Mauritz