The Grange Festival Hampshire

Kurzinformation

„Das Grange-Festival ist eines jener außergewöhnlichen Ereignisse, die schwer zu beschreiben sind und bei denen es um viel mehr geht als um die Aufführungen selbst.“ (The Grange Festival)

Künstlerischer Leiter Michael Chance hat sich der Aufgabe verschrieben, The Grange mit seinem Team als internationales Exzellenzzentrum im Herzen Hampshires zu etablieren und neben dem Kern-Opernfestival auch andere Kunstformen wie Ballett und Schauspiel zu zeigen. Als Residenzorchester steht dem Festival für alle Produktionen in 2020 das Bournemouth Symphony Orchestra zur Seite.

Gegründet in 2016 findet das Festival seit 2017 jährlich in The Grange, einem der berühmtesten neoklassizistischen Herrenhäuser Großbritanniens, statt. Es liegt in Hampshire, sieben Meilen von Winchester entfernt, gehört der Familie von John Baring, Lord Ashburton und steht unter Denkmalschutz des English Heritage.

Vom 5. Juni bis 12. Juli 2020 widmet sich das Grange-Festival auch in diesem Jahr wieder den verschiedenen Facetten der Kunst von Landschaftsskulpturen über Opernabende sowie Musical- und Ballett-Vorstellungen.

„Das Grange-Festival ist unter der genialen Leitung des ehemaligen Countertenors Michael Chance erwachsen geworden, eine Signalwirkung in nur drei Jahren“. The Sunday Times, 2019

La Cenerentola (Rossini) 5., 12., 14., 19., 27. Juni und 2. Juli 2020
My Fair Lady (Lerner & Loewe) 3. und 4. Juli 2020
A Midsummer Night’s Dream (Britten) 6., 11., 13., 20., 24. Juni 2020
Manon Lescaut (Puccini) 21., 26., 28. Juni, 5., 12. Juli 2020
The Monster In The Maze (Dove) 18. und 19. Juli 2020

www.thegrangefestival.co.uk

The Grange auf Facebook

The Grange auf Twitter

Kontakt

Ansprechpartner

Friederike Gottwald Bettina Schimmer

Schimmer PR verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Webseite notwendig sind. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in unserer Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt ist.

Akzeptieren