Schimmer PR - Public Relations for music

Simon Höfele gewinnt Musikpreis des VDKD

Der Trompeter Simon Höfele wird mit dem Musikpreis des Verbands deutscher Konzertdirektionen e.V. ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

In der BegrĂĽndung der Jury heiĂźt es: „Simon Höfele ist ein technisch hervorragender, virtuoser und äuĂźerst vielseitiger Trompeter mit einer enormen BĂĽhnenpräsenz. Durch seine kluge Programmgestaltung und Kompositionsaufträge fĂĽr junge Komponisten fördert er die zeitgenössische Musik und kann auch das Publikum dafĂĽr gewinnen. Er ist eine spannende KĂĽnstlerpersönlichkeit, die noch viel bewegen wird. Darauf deutet auch sein kulturpolitisches Engagement mit dem von ihm gegrĂĽndeten Verein „Kunstverlust“ hin, fĂĽr den er als Fotograf Menschen porträtiert, die sich aktiv fĂĽr Kunst und gegen deren Zerstörung einsetzen.“

Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird am 29. Oktober im Rahmen der gemeinsamen Tagung des Bundesverbandes der Veranstaltungswirtschaft e.V. (bdv) und des VDKD in Hamburg verliehen. Die Auszeichnung wird jährlich wechselnd an förderungswürdige junge Musiker oder Ensembles beziehungsweise Bands aus dem Bereich der E-Musik oder U-Musik vergeben, die zur Entwicklung eines innovativen, hochwertigen und vielfältigen Musiklebens in Deutschland beitragen.

> zur ausfĂĽhrlichen Pressemeldung

Schimmer PR | Köln & Berlin | team[at]schimmer-pr.de | Copyright © 2018. All Rights Reserved. Impressum | Imprint | Datenschutz | Privacy Policy