Schimmer PR - Public Relations for music

Deutscher Musikwettbewerb

Der Deutsche Musikwettbewerb (DMW) ist ein in seiner Form einzigartiges Förderprojekt fĂŒr MusikerInnen an der Schwelle von Ausbildung zu Beruf. Er soll den Weg zu einer erfolgreichen Karriere im In- und Ausland ebnen. Er wird einmal im Jahr fĂŒr jeweils etwa 13 solistische und kammermusikalische Kategorien sowie die Kategorie Komposition ausgeschrieben und findet jeweils im FrĂŒhjahr statt. In den geraden Jahren ist der DMW in Bonn zu Gast, in den ungeraden Jahren in jeweils einer anderen Stadt (2013: Stuttgart, 2015: LĂŒbeck, 2017: Leipzig). Nach dem Wettbewerb erhalten die PreistrĂ€ger und Stipendiaten persönliche Beratung, Workshops zu Themen wie Musikrecht und Programmgestaltung, die Produktion einer CD und vor allem zahlreiche Konzerte. Sie werden an Veranstalter von Kammerkonzerten und Konzertreihen sowie an Orchester fĂŒr Solokonzerte vermittelt.

Teilnehmen können Instrumentalisten und SĂ€ngerInnen mit deutscher Staatsangehörigkeit (Ausnahmen möglich), die ĂŒber eine professionelle Berufsausbildung verfĂŒgen und nicht Ă€lter als 30 Jahre sind. In der Kategorie Komposition sind Komponisten bis zum Alter von 35 Jahren, die in Deutschland leben, eingeladen, Werke einzureichen.

Der Deutsche Musikwettbewerb 2019 findet vom 25. Februar – 9. MĂ€rz 2018 in NĂŒrnberg statt mit den Kategorien Gesang, Violoncello, Trompete, Tuba, Gitarre, Klavierpartner (vokal/instrumental), Klavierduo, Duo Flöte-Klavier, Duo Oboe-Klavier, Duo Klarinette-Klavier, BlĂ€serquintett, Ensembles fĂŒr Alte Musik und Komposition. Anmeldeschluss ist der 6. November 2018.

> Ausschreibung 2019

> Presseinformation PreistrĂ€ger 2018″

Schimmer PR | Köln & Berlin | team[at]schimmer-pr.de | Copyright © 2019. All Rights Reserved. Impressum | Imprint | Datenschutz | Privacy Policy