Schimmer PR - Public Relations for music

Deutscher Musikwettbewerb

Der Deutsche Musikwettbewerb (DMW) ist ein in seiner Form einzigartiges F├Ârderprojekt f├╝r MusikerInnen an der Schwelle von Ausbildung zu Beruf. Er soll den Weg zu einer erfolgreichen Karriere im In- und Ausland ebnen. Er wird einmal im Jahr f├╝r jeweils etwa 13 solistische und kammermusikalische Kategorien sowie die Kategorie Komposition ausgeschrieben und findet jeweils im Fr├╝hjahr statt. In den geraden Jahren ist der DMW in Bonn zu Gast, in den ungeraden Jahren in jeweils einer anderen Stadt (2013: Stuttgart, 2015: L├╝beck, 2017: Leipzig). Nach dem Wettbewerb erhalten die Preistr├Ąger und Stipendiaten pers├Ânliche Beratung, Workshops zu Themen wie Musikrecht und Programmgestaltung, die Produktion einer CD und vor allem zahlreiche Konzerte. Sie werden an Veranstalter von Kammerkonzerten und Konzertreihen sowie an Orchester f├╝r Solokonzerte vermittelt.

Teilnehmen k├Ânnen Instrumentalisten und S├ĄngerInnen mit deutscher Staatsangeh├Ârigkeit (Ausnahmen m├Âglich), die ├╝ber eine professionelle Berufsausbildung verf├╝gen und nicht ├Ąlter als 30 Jahre sind. In der Kategorie Komposition sind Komponisten bis zum Alter von 35 Jahren, die in Deutschland leben, eingeladen, Werke einzureichen.

Der n├Ąchste Wettbewerb findet vom 5.-17. M├Ąrz 2018 in Bonn statt mit den Kategorien Violine, Viola, Kontrabass, Klarinette, Saxophon, Fagott, Akkordeon, Harfe, Liedduo, Streichtrio, Streichquartett und Komposition. Anmeldeschluss ist der 8. November 2017.

> Deutscher Musikwettbewerb

> zur Ausschreibung

Schimmer PR | K├Âln & Berlin | fon: +49 (0)221ÔÇó168 796 23 | fon: +49 (0)30ÔÇó3450 3939 | team[at]schimmer-pr.de | Copyright ┬ę 2017. All Rights Reserved. | Impressum