Schimmer PR - Public Relations for music

Aktion „Horn sucht Bett“ des Deutschen Musikwettbewerb: Klassikstars von morgen benötigen private Unterkunft

Insgesamt 280 junge Künstler und Künstlerinnen haben sich in zwölf Kategorien für den Deutschen Musikwettbewerb (DMW) 2018 angemeldet, der vom 5. bis 17. März 2018 in Bonn stattfindet.

Damit die Teilnehmenden im Alter zwischen 18 und 30 Jahren, bestmöglich versorgt sind, starten die Organisatoren die Aktion „Horn sucht Bett“. Gesucht werden Bonnerinnen und Bonner, die den Klassikstars von morgen eine Unterkunft kostenfrei zur Verfügungen stellen. Darüber hinaus freuen sich die Wettbewerbs-Organisatoren wenn auch private Überäume zur Verfügung stehen, da es für die Teilnehmenden aufgrund der Renovierung der Beethovenhalle nur begrenzte Übemöglichkeiten gibt. Als kleines Dankeschön erhalten die Gastgeber freien Eintritt zum Preisträgerkonzert I (Kammermusik) in der Kleinen Beethovenhalle Bonn-Muffendorf (16. März) sowie zum Preisträgerkonzert II (Abschlusskonzert) in der Rhein-Sieg Halle Siegburg (17. März). Es spielen die Solo-Preisträger, begleitet vom Beethoven Orchester Bonn unter der Leitung von Rasmus Baumann.

Interessierte Gastfamilien können sich unter der Telefonnummer 0228.2091160 sowie per Email bei musikwettbewerb@musikrat.de melden. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular gibt es auf www.deutscher-musikwettbewerb.de.

> zur Pressemeldung

> allgemeine Informationen zum DMW 2018

Schimmer PR | Köln & Berlin | fon: +49 (0)221•168 796 23 | fon: +49 (0)30•3450 3939 | team[at]schimmer-pr.de | Copyright © 2017. All Rights Reserved. | Impressum