Schimmer PR - Public Relations for music

Quatuor Modigliani

Das in Paris lebende Quatuor Modigliani feiert in dieser Saison sein 15-j├Ąhriges Bestehen und blickt auf eine beeindruckende Karriere zur├╝ck.

(c) Luc Braquet

Weltweit hat sich das Ensemble als eines der meistgefragten Quartette seiner Generation etabliert, das in den ehrw├╝rdigsten Konzerts├Ąlen und Streichquartettserien auftritt. Eine besondere Auszeichnung war es f├╝r das Quatuor Modigliani, im M├Ąrz 2017 als erstes Streichquartett im Gro├čen Saal der Elbphilharmonie zu spielen.

In dieser und der kommenden Saison ist das Quartett in Nord- und S├╝damerika, Japan und Europa auf Tournee und tritt u.a. in Wigmore Hall London, Auditorium du Mus├ęe du Louvre Paris, The Morgan Library & Museum New York, Philharmonie K├Âln, Flagey Br├╝ssel, Pierre Boulez Saal Berlin, Prinzregententheater M├╝nchen und Tokyos Oji Hall auf. Au├čerdem sind sie bei Festivals wie den Salzburg Festspielen, Schubertiade Schwarzenberg, Menuhin Festival Gstaad und den Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zu Gast.

Nach f├╝nfzehn Jahren f├╝hlt sich das Quartett reif f├╝r die n├Ąchste Herausforderung: die Verantwortung zu ├╝bernehmen, seine Erfahrung und Wissen an die n├Ąchste Generation weiterzugeben. Nachdem sie 2016 mit ihrem ÔÇ×AtelierÔÇť beim Evian Festival begonnen haben, gibt das Quartett seit Herbst 2017 eine Reihe von Meisterkursen am Pariser Conservatoire National sup├ęrieur de Musique.

Das Quatuor Modigliani ver├Âffentlicht seit 2008 auf dem franz├Âsischen Label Mirare. Anfang 2019 kommt die CD „Portraits“auf den Markt, f├╝r das das Quartett 13 musikalische Miniaturen von Mozart ├╝ber Borodin und Schostakowitsch bis hin zu ebern und Anderson eingespielt hat.

Dank der gro├čz├╝gigen Unterst├╝tzung von privaten Sponsoren spielt das Quartett auf vier au├čergew├Âhnlichen alten italienischen Instrumenten:

Amaury Coeytaux, Violine von Giovanni Battista Guadagnini von 1775
Loïc Rio, Violine von Giovanni Battista Guadagnini von 1780
Laurent Marfaing, Viola von Luigi Mariani von 1660
Fran├žois Kieffer, Violoncello von Matteo Goffriller von 1706

Schimmer PR | K├Âln & Berlin | team[at]schimmer-pr.de | Copyright ┬ę 2019. All Rights Reserved. Impressum | Imprint | Datenschutz | Privacy Policy