Schimmer PR - Public Relations for music

Honens International Piano Competition

Alle drei Jahre findet der internationale Honens Klavierwettbewerb statt. Dieser Preis ist der h√∂chstdotierte seiner Art: der Gewinner bekommt ein Preisgeld von $100.000 CAD und wird von einem 3-j√§hrigen F√∂rderprogramm im Wert von einer halben Million Kanadischer Dollar unterst√ľtzt. Zu den Preistr√§gern geh√∂ren u. a. Sergey Babayan, Luca_Buratto_1(c)Monique_de_St_CroixHong Yu und Jean-Efflam Bavouzet.¬†Gegr√ľndet wurde die Honens International Piano Competition Foundation von Esther Honens 1991 in ihrer Heimatstadt Calgary, Kanada. Um die vielversprechendsten jungen Pianisten zu f√∂rdern, stiftete sie $5 Millionen CAD.¬†Honens veranstaltet zudem Konzerte und das j√§hrliche Canada‚Äôs International Festival of Piano und unterst√ľtzt Lern- und Bildungsprogramme.

2015 fand der Wettbewerb zum achten Mal statt. Luca Buratto aus Italien (rechts im Bild) setzte sich unter den drei Finalisten am Ende durch.

Die Viertelfinal-Runden des 9. Internationalen Honens-Klavierwettbewerb finden 2018 in Berlin vom 11.-13. M√§rz an der Hochschule f√ľr Musik ‚ÄěHanns Eisler‚Äú statt sowie in New York (19.-21. M√§rz in der Merkin Concert Hall des Kaufman Music Centre). Jeder Teilnehmer muss ein 40-min√ľtiges selbst programmiertes Solo-Rezital geben sowie ein Interview mit einem Kultur-Journalisten f√ľhren. Halbfinale und Finale werden vom 30. August bis zum 8. September 2018 Calgary in Kanada ausgetragen.

> Honens International Piano Competition

 

Schimmer PR | Köln & Berlin | team[at]schimmer-pr.de | Copyright © 2018. All Rights Reserved. Impressum | Imprint | Datenschutz | Privacy Policy