Schimmer PR - Public Relations for music

Oslo Philharmonic Orchestra

(c) Peter Adamik

Die Wurzeln des Oslo Philharmonic Orchestra reichen bis ins 19. Jahrhundert zurĂŒck, bis zu Edvard Grieg, der 1871 zu den GrĂŒndervĂ€tern und ersten Dirigenten der „Christiania Musikerforening“ gehörte, wie das Orchester zunĂ€chst hieß. Seit 1919 firmiert es unter seinem heutigen Namen. TrĂ€ger ist heute eine unabhĂ€ngige Stiftung, die vom Norwegischen Parlament gegrĂŒndet wurde. Die 108 Musiker des Orchesters spielen in Oslo jĂ€hrlich zwischen 50 und 60 Konzerte, von denen ein Großteil im Rundfunk ĂŒbertragen wird – auch heute noch wichtig in einem Land, dessen 5,3 Millionen BĂŒrger außerhalb der großen StĂ€dte weit verstreut voneinander leben. Mariss Jansons, Chefdirigent von 1979 bis 2002, fĂŒhrte das Oslo Philharmonic Orchestra zu Weltruhm.

Seit der Saison 13/14 hat Vasily Petrenko die Position des Chefdirigenten inne. Mit ihm geht das Oslo Philharmonic Orchestra im Oktober 2019 auf Europa-Tournee um sein 100-jĂ€hriges Bestehen zu feiern. Die JubilĂ€umssaison zu Hause in Oslo widmet sich dem „Fest des Hörens“, u. a. mit UrauffĂŒhrungen von Kaija Saariaho, Steve Reich, Lera Auerbach und Rolf Wallin. Das Motto „Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft“ prĂ€gt die Konzerte des Oslo Philharmonic Orchestra im hundertsten Jahr seines Bestehens.

Ingrid RĂžynesdal, Chief Executive Officer des Orchesters, sieht die JubilĂ€umstournee in einem grĂ¶ĂŸeren Kontext lokaler, nationaler und internationaler Ereignisse und Feierlichkeiten. „Wir erleben gerade eine glĂŒckliche Phase im Kulturleben Norwegens. 2020 werden drei Neubauten, das Nationalmuseum, das Edvard-Munch-Museum und die Oslo Public Library, Norwegens wichtigste Bibliothek, eröffnen. Wir wollen unseren Teil beisteuern zur lebendigen Kulturszene in Oslo. Die JubilĂ€umstournee wird ĂŒber Norwegens Grenzen hinaus, die kulturelle Vielfalt Norwegens in sieben europĂ€ische LĂ€nder transportieren.“ Das Orchester plant zudem vor Ort, unterschiedliche Publikumsschichten quer durch Oslo mit Konzerten zu erreichen, die auf der LadeflĂ€che eines umgebauten LKWs gespielt werden. Zur Saisoneröffnung spielt das Orchester vor dem Königlichen Palast sein traditionelles Open-Air-Konzert, zu dem in den vergangenen Jahren immer rund 20.000 Zuhörer kamen.

Ab 2020 wird der Finnische Dirigent und Cellist Klaus MĂ€kelĂ€ neuer Chefdirigent und KĂŒnstlerischer Berater des Oslo Philharmonic Orchestra.

> Pressemitteilung zur Europa-Tournee Herbst 2019 und den Highlights der JubilÀumssaison 19/20

Schimmer PR | Köln & Berlin | team[at]schimmer-pr.de | Copyright © 2019. All Rights Reserved. Impressum | Imprint | Datenschutz | Privacy Policy