Schimmer PR - Public Relations for music

Christoph König РDirigent

Christoph K√∂nig ist ein Dirigent von tiefer Musikalit√§t und Intelligenz. Seinen Dirigierstil k√∂nnte man als energetisch und inspirierend bezeichnen; auff√§llig sind seine Ernsthaftigkeit in der musikalischen Zusammenarbeit, sein Interesse an abwechslungsreicher Programmgestaltung und sein Engagement f√ľr zeitgen√∂ssische Musik. Von 2009 bis Dezember 2014 war er Chefdirigent des Sinfonieorchesters Casa da Musica im spektakul√§ren neuen Konzertsaal von Porto, seit 2010 in gleicher Funktion bei den Solistes Europ√©ens Luxemburg. Konzertreisen haben ihn mit dem Sinfonieorchester Casa da Musica nach Brasilien, nach Wien, Rotterdam, Antwerpen, Luxembourg und zum Musica Festival Stra√üburg und mit den Solistes Europ√©ens zum Schleswig-Holstein Musik-Festival und in die Philharmonie K√∂ln gef√ľhrt.

König ist als Gastdirigent gefragt. In der letzten Zeit dirigierte er die Sächsische Staatskapelle Dresden, das Orchestre de Paris, das Royal Philharmonic Orchestra London, das Nederlands Philharmonisch Orkest im Concertgebouw Amsterdam, das Beethoven Orchester Bonn, das Dänische National-Orchester, Norwegische Radio-Sinfonieorchester Oslo, New Zealand Symphony Orchestra, Radiosinfonieorchester RTVE in Madrid, Sinfonieorchester Barcelona, BBC Philharmonic Orchestra, Mozarteum Orchester Salzburg, Scottish Chamber Orchestra, Stuttgarter Philharmoniker, BBC National Orchestra of Wales und das BBC Scottish Symphony Orchestra, das er auf einer erfolgreichen Tournée nach China begleitete (2008).

Sein US-Deb√ľt in New Jersey und Indianapolis f√ľhrte zu Wiedereinladungen und Engagements mit den Los Angeles Philharmonic, Pittsburgh, Toronto, Vancouver, Houston, Colorado, Oregon und Baltimore Symphony Orchestras. Zuk√ľnftige Aufgaben umfassen unter anderem die R√ľckkehr zum Orchestre de Paris, Pittsburgh Symphony Orchestra, zum Royal Philharmonic Orchestra London, zum BBC Scottish Symphony und BBC National Orchestra of Wales, Baskischen Sinfonieorchester Euskadi, zur Deutschen Radio Phiharmonie Saarbr√ľcken, zum Malaysia Philharmonic, zum Adelaide Symphony und Baltimore Symphony Orchestra.

Zu den H√∂hepunkten in der laufenden Saison z√§hlen Auftritte mit dem Royal Philharmonic Orchestra, BBC National Orchestra of Wales, der Deutschen Radio Philharmonie Saarbr√ľcken, den Bremer Philharmonikern, der Real FilharmoniŐĀa de GaliŐĀcia, dem Orquesta de Euskadi sowie dem Orquesta SinfoŐĀnica Castilla y LeoŐĀn.

Christoph König wuchs in Dresden auf und war Mitglied des Dresdner Kreuzchores. In der Folgezeit studierte er Orchesterdirigieren, Klavier und Gesang an der Musikhochschule seiner Heimatstadt. Erste Erfahrungen sammelte er als Solorepetitor an der Sächsischen Staatsoper, bei Meisterkursen mit Sergiu Celibidache und als Assistent von Sir Colin Davis und Riccardo Muti. Ab 2001 wirkte er als Erster Kapellmeister an der Oper Bonn. Christoph König ist Preisträger der Herbert von Karajan Stiftung.


> ausf√ľhrliche Informationen zum neuen Album „Rendering“ mit Werken von Schubert und Berio


Schimmer PR | Köln & Berlin | team[at]schimmer-pr.de | Copyright © 2018. All Rights Reserved. Impressum | Imprint | Datenschutz | Privacy Policy